Wasser-News

Gute Tipps zum Weitersagen

Wasser-News / Content-Feed Abwasser

zum Thema "Corona und die Folgen, wenn kein richtiges Toilettenpapier vorhanden ist".


Corona – und die Zopfbildung

Beispiel für die Ergebnisseite mit ausführlichem Inhalt. (Body-Content)


Ersatz von Toilettenpapier in Krisenzeiten




Viele Verbraucher reagierten auf die Corona-Krise mit dem Horten von Toilettenpapier. Diejenigen, die leere Regale vorfanden, mussten sich um Alternativen bemühen.

Häufig werden Taschentücher, Hygienepapiere, Feuchttücher benutzt. Mancher hilft sich auch mit Küchenpapier oder Zeitungspapier.

NICHTS davon sollte in die Toilette geworfen werden!


Krise im Klärwerk

Diese Tücher aus Zellstoffen lösen sich nicht wie Toilettenpapier im Kontakt mit Wasser auf. Gleiches gilt für „Feuchtes Toilettenpapier“ – auch, wenn die Produktbeschriftung anderes sagt, dieses Material verstopft die Rohre und lässt Kläranlagenmitarbeiter verzweifeln.


In den Entwässerungsbetrieben müssen die Massen an Material, die sich in Zöpfen in Maschinenanlagen verdrehen, mühsam entfernt werden. Eine eklige Angelegenheit, da diese Quirle nur von Hand entfernt werden können. Außerdem besteht die Gefahr, dass Pumpen verstopfen, beschädigt werden und aufwendig repariert werden müssen.


Was also tun mit den genannten Tüchern und Stoffen?

Taschentücher, Kosmetiktücher, Feuchttücher bitte über den Hygienemülleimer im Badezimmer oder der Toilette entsorgen. Das Feuchte Toilettenpapier kann in Toilettenpapier oder Papier gerollt werden und gehört ebenfalls in den Mülleimer.




Das Wichtigste in Kürze

- In die Toilette bitte NUR  körperliche Ausscheidungen
   und Toilettenpapier

- Feuchtes Toilettenpapier in Toilettenpapier einwickeln
   und im Hygienemülleimer = Restmüll entsorgen

- In den Restmüll gehören:
   Küchenpapier, Taschentücher, Tampons, Hygienetücher


Tipp

Stellen Sie in jedem WC einen kleinen Mülleimer auf. So können Gäste komfortabel Tampons, Binden, Taschentücher, feuchtes Toilettenpapier entsorgen und Sie sparen den Besuch des Klempners.

Helfen Sie Ihrem lokalen Wasserwerk und reduzieren Sie bewusst die Umweltbelastung des Abwassers Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung. Man wird es Ihnen danken.


Weiterführende Links

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Thema? Dann nutzen Sie die folgenden Links:

Anmerkung: Die Erarbeitung dieser Texte dient vorerst als grobes Beispiel. Die Inhalte würden vor Veröffentlichung noch einmal textlich, inhaltlich und grafisch aufgearbeitet. Folgende Links sind Blindtexte.

Headline 01      » artikel01.de 
Headline 02      » artikel02.de 
Headline 03      » artikel03.de 


Sie möchten Wasser-News auf Ihrer Website präsentieren?

Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Idee, Konzept, Texte, Grafiken: Axcento Werbeagentur (Urheber)
Veröffentlichung und Nutzung bedarf der schriftlichen Zustimmung.